Statusbericht Spurverfolgung

Diese Woche haben wir uns unter anderem die Spurverfolgung in Kombination mit Hindernissen etwas näher angesehen. Aufgrund des Junior-Cups konnten wir diesen Aspekt im letzten Jahr zurückstellen. Dieses Jahr wird es allerdings ernst. Ein erster Test mit Hindernissen auf der Fahrbahn ergab ein auf den ersten Blick sehr erfreuliches Ergebnis: Das Auto lässt sich trotz der Kartons auf oder neben der Fahrbahn nicht aus der Ruhe bringen und folgt unbeirrbar der Straße. Ein Blick auf die verarbeiteten Bilder zeigt aber, dass die Ränder der Kartons auch als Fahrbahnmarkierung eingezeichnet werden und so ggf. auch zu einer falschen Detektion der Spur führen können. Es liegt somit noch Arbeit vor uns.

Dem aufmerksamen Betrachter des Videos sei gesagt: Die linkslastige Fahrweise hängt nicht mit den Hindernissen zusammen. In Erwartung der neuen Kamerahalterung hat der Verfasser dieser Zeilen auf eine ordentliche Ausrichtung der Kamera verzichtet …